Der Seniai Qo - Der Alte Weg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Seniai Qo - Der Alte Weg

Beitrag von Vanik am So Okt 23, 2016 4:42 am



'Wenn Gestern und Morgen ins Heute fallen, wenn die Stärke der Vergangenheit auf den Schlüssel zu Möglichkeiten trifft, wenn Tradition auf Reform stößt, dann wird der Alte Weg seine neue Form gefunden haben.'
- Lord Chymellous; 15.08.21 nVC



Seniai Qo


Der Seniai Qo [Sith: Der Alte Weg] stellt eine namenhafte Forschungsorganisation innerhalb des Sith-Imperiums dar, welche seit mehr als 70 Jahren innerhalb des Imperiums wirkt und arbeitet.  Dabei konzentriert sich die Organisation auf die Erforschung der Macht und des Einflusses auf ihr belebtes und unbelebtes Umfeld, das Zusammentragen von Wissen vieler verschiedener Kulturen um die Macht, das Durchdringen des Schleiers der Unwissenheit und das Enträtseln des Unbekannten. Allerdings umfasst das Portfolio des Seniai Qo auch die Gebiete der gemeinen Naturwissenschaften. Das Zentrum der Organisation, das Herz des Alten Weges, stellt die 'Voidwalker' dar. Das Forschungsschiff der Erkunder-Klasse ist der mobile Stützpunkt und das Hauptquartier, von welchem die Mitglieder der Organisation ihre Missionen bestreiten.



Organisation



Der Seniai Qo ist eine hochqualifizierte Forschungsorganisation, welche sowohl innerhalb des Raumes des Imperiums, als auch in den Weiten des Äußeren Randes und verschiedenen Kernwelten aktiv ist. Unter der Führung Darth Zivessas beschreitet die Organisation auch innerhalb der neuen Ordnung des Imperiums die unbekannten Pfade. Ähnlich dem Imperium, ist auch Der Alte Weg in streng hierarchischer Struktur aufgebaut. Die Leiterin wird von Lords der Sith in ihren Aufgaben und der Führung der Organisation unterstützt; Lord Borraa Karaz und Lord Nudarah. Diese zwei stellen aktuell die wichtigsten Persönlichkeiten innerhalb des Seniai Qo dar und formen diesen nach ihrem Willen und im Einklang mit den Idealen des Imperiums unter Kaiserin Acina.



Die Führer des Seniai Qo



Darth Zivessa ist eine Bewahrerin des geheimen und verbotenen Wissens. Über ihre Fähigkeiten ist wenig bekannt, wohl aber über das, wofür die Darth steht: der effiziente und kluge Einsatz von Ressourcen zur Erkenntnisgewinnung. Darth Zivessa führt den Seniai Qo mit klaren Anweisungen, um die Organisation im Sinne des Imperiums unter Kaiserin Acina nutzbringend zu gestalten.

Lord Borraa Karaz ist die Tochter des ehemaligen Kommandaten des Seniai Qo, Lord Rednelak Karaz, und hielt bis zur Ankunft Darth Tyrniths die Leitung der Organisation inne. Innerhalb des Imperiums für ihre umfangreichen Fähigkeiten im Bereich der Sith-Hexerei, ihrer Erforschung der Rakata-Technologie und der Architekten bekannt, wird die reinblütige Sith unter ihren Verbündeten geschätzt und von ihren Feinden wegen ihrer Skrupellosigkeit gefürchtet.

Lord Nudarah machte weniger mit einer glorreichen Herkunft, als mit seinen Taten auf sich aufmerksam. Er wurde in der Hitze des Kampfes und auf dem Schlachtfeld geschmiedet, und erst in späteren Lebensjahren begann er, sich seinen Platz innerhalb des machtpolitischen Gefüges Dromund Kaas zu erkämpfen, ohne dabei seine Wurzeln ganz hinter sich zu lassen. Seine Impulsivität macht ihn zu einer schwer einschätzbaren Person, so dass der Umgang mit ihm nicht nur für Gegner, sondern auch für Verbündete Risiken birgt.


Geschichte




Vor dem Angriff von Zakuul

Gegründet durch Darth Akiratis um 50 vVC, dient der Seniai Qo dem Imperium bereits seit über 70 Jahren. Während dieser Zeit wechselte der Fokus seiner Arbeit immer wieder. Angefangen mit der Bergung und Erforschung von Macht-Artefakten, über die Verlegung im Jahre 28 vVC nach Korriban zur Unterstützung des Wiederaufbaus, hin zur Verlagerung der Tätigkeiten auf die Unterstützung der Kriegsbemühungen des Imperiums gegen Republik und die Jedi. Erst nach Schließen des Vertrages von Coruscant besann sich die Organisation wieder auf ihre Kernkompetenzen und weitete diese sogar auf weitere Bereiche wie die weltlichen Wissenschaftsgebiete und Naturwissenschaften aus.




Angriff des Zakuul-Imperiums und der folgende Krieg


Der unerwartete Angriff durch das Imperium von Zakuul und dessen überwältigende Stärke trafen das Imperium bis ins Mark. So blieb auch der Seniai Qo nicht von den Auswirkungen verschont. Die 'Voidwalker' wurde während des Krieges von ihrer Forschungsfunktion abberufen und zu einem Transportschiff umfunktioniert, welches Ressourcen, Güter und Truppen zu den imperialen Versorgungsstützpunkten an der Front brachte. Der Gründer und damalige Führer des Seniai Qo, Darth Akiratis, folgte dem Ruf des Imperiums und schloss sich dem Kampf an der Front gegen den unbekannten Feind an; doch konnte auch dieser dem Ansturm Zakuuls keinen Einhalt gebieten. Während des Aufenthaltes an einer imperialen  Versorgungsstationen im Andago-System, wurde die 'Voidwalker' in einen Überfall Zakuuls verwickelt. Nachdem die Kriegsschiffe und die Station der angreifenden Flotte nichts entgegen setzen konnten, versuchten die verbliebenen Versorgungsschiffe zu fliehen. Der 'Voidwalker' und einigen anderen Schiffen gelang es zu entkommen und sie erreichten schwer beschädigt den Orbit der imperialen Hauptstadt Dromund Kaas. Während die Schäden an der 'Voidwalker' notdürftig repariert wurden, erteilte Darth Akiratis, in der Hoffnung so das Schiff, seine Wissensspeicher und damit die Organisation zu retten, den Befehl sich in den Unbekannten Raum zurückzuziehen und dem Imperium den Rücken zu kehren. Die Rumpfbesatzung, welche an Bord des Schiffes verblieben war und nicht in den Krieg gezogen war, folgte dem Befehl und verschwand mit der 'Voidwalker' in die unbekannten Regionen des Raumes außerhalb der imperialen Grenzen.





Frieden mit Zakuul und das neue Imperium unter Kaiserin Acina


Nachdem das Ministerium für Logistik einen einstweiligen Friedensvertrag mit dem Zakuul-Imperium ausgehandelt hatte, infolgedessen das Sith-Imperium zu einem Tributstaat wurde, kehrte die 'Voidwalker' aus ihrem Exil in den Weiten des unbekannten Raumes zurück. Während der Abwesenheit des Schiffes hatte sich innerhalb des Imperiums viel geändert. Der einstige Gründer und Leiter der Organisation war in einer Schlacht gefallen und die ehemaligen Mitglieder waren verstreut oder tot. Das Imperium hatte sich gewandelt und so veranlasste man, dass das Schiff und die verbliebene Besatzung vorerst im gesetzlosen Huttenraum verbleiben würde, um die Situation besser beurteilen und studieren zu können. Lord Rednelak Karaz war es, der dereinst mit dem Kommando über das Schiff und der Bewahrung des Wissens des Seniai Qo durch Darth Akiratis betraut wurde; er war es auch, der nun an die Spitze der Organisation trat und veranlasste, dass der Kontakt zu den verlorenen Mitgliedern wiederaufgenommen werden sollte. Nach und nach verbreitete sich die Nachricht, dass die verschollen geglaubte 'Voidwalker' und damit auch der Seniai Qo zurückgekehrt waren. Einige der verbliebenen Sith, Wissenschaftler und Soldaten schlossen sich aufs Neue dem Alten Weg an. Die Öffnung zum neuen Imperium unter Kaiserin Acina wurde vorangetrieben und der offizielle Kontakt schlussendlich erneut aufgenommen. Die 'Voidwalker' kehrte im Jahre 21 nVC schließlich in den Imperialen Raum zurück und erreichte den Orbit Dromund Kaas' um sich nun ebenfalls der neuen imperialen Ordnung, jetzt unter der Führung Darth Tyrniths, anzuschließen.




Das Ende der Unterwerfung und eine neue Führung

Die Herrschaft Zakuuls geriet allmählich ins Wanken, als sich Mitglieder verschiedenster Fraktionen und Herkunft um einen Jedi scharten, der es sich zu Aufgabe gemacht hatte, die Galaxis aus dem Würgegriff des Ewigen Imperiums zu befreien. Es gelang dem als 'Held von Tython' bekannten Outlander eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen, um schlussendlich das übermächtige Imperium von Zakuul herauszufordern. Mit der Hilfe und Unterstützung des Sith-Imperiums und dessen neuer Kaiserin gelang es den Rebellen, Zakuul einen heftigen Schlag zu versetzen, von dem es sich nie wieder erholen sollte: Die Eliminierung Arcanns, als Imperators von Zakuul. Das Ewige Imperium war führerlos, seine Truppen ohne klare Order. Die genauen Vorgänge um die Wirren der kurzen Thronbesteigung Vaylins, der Schwester Imperator Arcanns, sind weithin unklar - doch hielt ihre Herrschaft nur kurz an. Als die Ewige Flotte im Zuge der Veränderungen sowohl imperiale als auch republikanische Streitkräfte und Planeten angriff, zeugten bereits düstere Vorahnungen vom Tod Darth Tyrniths, Führer des Alten Weges. Wenige Tage später wurde dies bestätigt, als Darth Zivessa die Voidwalker aufsuchte und ihre Übernahme der Organisation bekannt gab. Mit dem Erscheinen von Darth Zivessa und der nun etablierten Ewigen Allianz sieht sich der Seniai Qo wieder einer veränderten politischen Situation ausgesetzt.
Mitte des Jahre 22 NVC wurde Lord Chymellous vom Ministerium abberufen, um eine eigene Forschungen zu tätigen, die unter seiner Leitung durchgeführt werden sollen.





Gerüchte im Bezug auf den Seniai Qo






  • Die Organisation hat wohl etwas mit dem Verschwinden des Kultes der 'Jünger Demagols' zu tun
  • Offenbar handelt es sich bei der Organisation um einen Sekte, welche einen antiken Gott anbetet
  • Der Seniai Qo entwickelt scheinbar derzeit eine praktikable Methode zum Transport von Materie mithilfe eines Rakata-Transporters
  • Darth Aroval, der Verräter, war bis zu seinem Tod der eigentliche Führer der Organisation
  • Die Schrecken, welche Lord Borraa Karaz über Alderaan brachte, waren die Experimente des Seniai Qo



Zuletzt von Vanik am Do Aug 17, 2017 4:29 pm bearbeitet; insgesamt 16-mal bearbeitet
avatar
Vanik

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.11.15
Alter : 27

Nach oben Nach unten

Re: Der Seniai Qo - Der Alte Weg

Beitrag von Vanik am Mi Feb 22, 2017 8:08 pm

Das Ende der Unterwerfung


Trotz der Herrschaft Zakuuls gelang es der neuen Kaiserin Acina, nach der vorübergehenden Periode der Zerstörung den Weg für eine neue Blütezeit des Imperiums zu ebnen. Neue Wege wurden eingeschlagen und alte Traditionen abgelegt. Doch drohte eine kleine Allianz aus Rebellen das Imperium zu ersticken, indem sie das filigrane Geflecht aus Verpflichtungen Zakuul gegenüber und dem Konflikt mit der Republik zusätzlich gefährdeten.

Als die Macht der Rebellen zu wachsen schien, beschloss Acina ihre Entscheidung zu überdenken und sich dem Aufbegehren gegen Zakuul anzuschließen. In einer glorreichen Schlacht griffen die Imperialen Truppen in den Kampf ein und retteten die Rebellenkräfte und ihren Jedi-Anführer, den Outlander, vor der sicheren Zerstörung. Arcann, der neue Imperator Zakuuls, war gefallen, die Schlange ihres Kopfes beraubt und für kurze Zeit führerlos - Nur um durch einen noch gefährlicheren Gegner ersetzt zu werden. Vaylin.

Der Sieg währte nur kurz. Mit einem erbarmungslosen Schlag kehrte Zakuul und seine unendliche Flotte direkt in das Herz des Imperiums zurück. Dromund Kaas war es, das den Zorn des Ewigen Imperiums in reinster Form erfahren musste: Unzählige Schiffe verdunkelten den Himmel über der Hauptstadt, überwanden jede Verteidigung und säten Zerstörung. Das folgende Bombardement war kurz und vernichtend, und dennoch war das Handeln des Imperiums nicht vergebens.

Im Moment größter Zerstörung war es einer kleinen Einheit der Rebellen dank der Ablenkung und der Opfer, die das Imperium und seine Bürger erbrachten, möglich, in den Palast auf Zakuul einzudringen und die Kontrolle über das Ewige Imperium und dessen Flotte zu übernehmen. Dromund Kaas entging der völligen Zerstörung - Doch war der angerichtete Schaden groß und die Zahl der Toten erheblich.

Nach triumphalem Sieg verkündete der Outlander in der gesamten Galaxie, dass das Ewige Imperium nicht länger existiere. Vielmehr solle es umgewandelt werden, in eine 'Ewige Allianz', die künftig als neutraler Friedenshüter und Helfer in Erscheinung treten werde. So erreichten das Imperium bereits wenige Tage nach dem Angriff der Ewigen Flotte erste Hilfslieferungen,  die man dankend annahm. Der Wiederaufbau hatte begonnen.

Die Zeit des Krieges hatte ein Ende.
Die Zeit der Unterwerfung war vorüber.
Es war Zeit sich wieder dem wahren Feind zuzuwenden - Der Republik.
avatar
Vanik

Anzahl der Beiträge : 245
Anmeldedatum : 02.11.15
Alter : 27

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten